LN vom 22.01.2017: Gebäude fertig, Kinder ziehen ein. Jetzt wird im Freien gearbeitet.

Die Journalistin Frau Dreu fasst sehr gut unsere Idee des Zusammenwirkens von Grundschule, Maulwürfe e.V., Kindergarten, Seniorenwohnanlage und dem Zuzug junger Familien zusammen, mit dem wir Fahrenkrug in Zukunft lebendig halten möchten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Fahrenkrug, Ortspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.