Reiner Martin – Nr. 1 der CDU in Fahrenkrug

… seit dem Bericht der Segeberger Zeitung über die Aufstellung der CDU-Kandidatenliste zur Kommunalwahl am 06.05.18  mit  mir als Spitzenkandidaten fragen viele Fahrenkruger zu recht:

Reiner Martin – wer ist das eigentlich?

Ich bin seit dem Frühjahr 2017 „Jungrentner“, 64 Jahre alt, Bankbetriebswirt und war viele Jahre beruflich in Führungspositionen, in den letzten elf Jahren bis zum Ruhestand als Verwaltungsleiter in einem großen med. Rehazentrum in Göttingen. Ich lebe seit 14 Jahren mit Leib und Seele in Fahrenkrug. Bedingt durch meinen beruflichen Einsatz in Göttingen konnte ich bisher nicht in der Gemeindevertretung mitarbeiten. Nun möchte ich meine neu verfügbare Zeit,   Kompetenz und Lebenserfahrung in die Entwicklung unseres Ortes einbringen.

 

Fahrenkrug  entwickelt sich dynamisch – das muss so sein! Die mit dem Bürgermeisteramt verbundenen Aufgaben erfordern vor diesem Hintergrund zunehmend engagierte, kompetente Arbeit und damit auch immer mehr Zeit.

Und was bedeutet das für unsere Dorfpolitik?

Mit dem Kreis der sieben Listen-Direktkandidaten hat sich eine Mannschaft gebildet, die sich nachhaltig für die Geschicke unseres Ortes gemeinsam einsetzen  wird. In dieses Team wird jeder seine individuellen, wertvollen Kompetenzen einbringen. Meine Aufgabe ist die Bündelung dieser Potenziale – dies übrigens als eine meiner oft bewiesenen Kompetenzen.

Liebe Fahrenkruger/-innen,

mit dieser Information möchte ich „gefühlte Irritationen“ ausräumen.

Selbstverständlich informieren wir Sie noch ausführlich über die geplanten Inhalte unserer künftigen Arbeit.

Darüber hinaus werden das ganze Team und ich uns auf zwei Veranstaltungen und in weiteren Gesprächen  persönlich Ihren Fragen und Anregungen stellen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein, Fahrenkrug, Ortspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.